Fridasmama

Mit der Geburt meiner Tochter wurde nicht nur Frida geboren, sondern auch Fridas Mama. Interessen und Prioritäten änderten sich, neue Ideen entstanden; so auch der Wunsch nach einer beruflichen Veränderung. Aus dem ursprünglichen Studium der Erwachsenen- und Jugendbildung wuchs das Interesse für frühkindliche Entwicklung, Eltern-Kind-Bindung und Entwicklungs-begleitung.

Seit 2012 arbeite ich also nun schon als PEKiP®-Gruppenleiterin in mehreren Einrichtungen in Bremen, begleite große und kleine Menschen durch das erste gemeinsame Lebensjahr und freue mich über jeden ihrer Entwicklungsschritte. Vor allem bin ich aber dankbar für das Vertrauen der KursteilnehmerInnen, sie in dieser spannenden und sensiblen Zeit begleiten zu dürfen.

Seit 2015 biete ich zusätzlich in Kooperation mit einer Fachkinderkrankenschwester und zertifizierten Erste-Hilfe-am-Kind-Ausbilderin die Veranstaltung „SICHER AUFWACHSEN – Notfälle im Kindesalter“ an. Hier schulen wir Eltern in den klassischen Fragen zur Sicherung des Haushaltes, sowie im souveränen Umgang bei lebensrettenden Notfallmaßnahmen. Es ist mir ein großes Anliegen junge Eltern sicher und souverän in kritischen Situationen handeln zu sehen.

Diverse Fortbildungen zur Kursleiterin für Babymassage und zur zertifizierten Elternkursleiterin „Starke Eltern – Starke Kinder“ erweitern das Spektrum meines Angebotes ebenso, wie die zusätzliche Tätigkeit als Frühförderin bei der Lebenshilfe Bremen. All diese beruflichen Erfahrungen geben mir die Möglichkeit, in meinen PEKiP®-Kursen auch den Blick über den Tellerrand hinaus zu wagen.

Gisela Hennefelder